Home

Willkommen bei der European Association for Training Organisations e.V., bekannt unter dem Kürzel EATO.

Die EATO ist der Zusammenschluss der marktrelevanten B2B orientierten Weiterbildungsorganisationen der D/A/CH-Region und der angrenzenden Länder. Seit Gründung im Jahr 2012 ist die EATO das mitgliederstärkste Sprachrohr für die Interessen der kommerziellen Weiterbildungsanbieter.

Die handverlesenen Mitglieder der EATO vertreten aktuell über 20 wirtschaftlich geführte Weiterbildungsorganisationen. Sie erzielen mit 6.000 überwiegend selbständigen Referenten jährlich einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Insgesamt beteiligen sich jährlich mehr als 282.000 Teilnehmende an den verschiedenen Bildungsmaßnahmen der Mitgliedsorganisationen.

Die Mitgliedschaft im Verband ist ausschließlich den ausgewiesenen Führungskräften der Weiterbildungsorganisationen vorbehalten und erfolgt nur auf Empfehlung bzw. Einladung eines akkreditierten Mitglieds. Mit der Aufnahme in die EATO verpflichten sich die jeweiligen Führungskräfte zur tatkräftigen Mitarbeit im Verband.

Als ordentliches Mitglied im Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (Mittelstandsallianz des BVMW) fördert die EATO aktiv die Leistungsfähigkeit, die Professionalität und die Qualität ihrer Mitglieder.
Mit der Initiative „Learning from the Best“ werden diverse Leistungs- und Qualitäts-Benchmarks
durchgeführt. Seit 2017 ist die EATO auch die Schirmherrin des International Training Center
Ratings®
(kurz ITCR). Das ITCR verantwortet die Analysen, Bewertungen und Klassifizierungen von
Bildungszentren in Bezug auf deren Kundenorientierung.

Auf den nächsten Seiten, erfahren Sie mehr über uns.

Interesse an einer Mitgliedschaft?

News

Ziele

Die Ziele von EATO sind die Förderung sämtlicher Aktivitäten, die die Leistungsfähigkeit, die Professionalität und die Qualität von Aus- und Weiterbildungsorganisationen steigern.

Hierbei unterstützt die EATO ihre Mitglieder, indem sie ihnen mit diversen Service-Dienstleistungen und speziellen Führungskräfte-Weiterbildungen zur Seite steht.

Gleichzeitig fördert sie die Kommunikation der Mitglieder untereinander und mit der Öffentlichkeit. Natürlich setzt sich die EATO auch für eine innovative Bildungspolitik, der Modernisierung des Bildungssystems und für die Durchführung von unabhängigen Marktstudien und Forschungen ein.

Die EATO-Initiative „Learning from the Best“ ist ein weiteres wichtiges Element und basiert auf der Durchführung diverser Leistungs- und Qualitäts-Benchmarks. So hat die EATO z.B. ab Januar 2017 die Schirmherrschaft über die Klassifizierung der Kundenorientierung von Bildungsorganisationen übernommen.

Gründung

Am 22. und 23. Mai 2012 trafen sich die Vorstände von 6 Bildungs- bzw. Beratungsorganisationen in Dresden, um über die Situation der kommerziellen Weiterbildung und über notwendige Professionalisierungs-Maßnahmen zu diskutieren. Allen Beteiligten war schnell klar, dass die kommerzielle Weiterbildung in der D/A/CH-Region keine tragfähige Lobby hat und ein signifikantes Sprachrohr bzw. eine Interessenvertretung fehlt.

Einigkeit bestand darin, dass, wenn man wirklich Veränderungen herbeiführen will, es mehr braucht, als nur Worte und Absichtserklärungen. Somit gaben

  • Prof. Dr. Michael Bernecker (Vorstand und Eigentümer des DIM-Deutsches Institut für Marketing, Köln)
  • Dr. Axel Endriss (Vorstand und Eigentümer der Steuerfachschule Dr. Endriss, Köln)
  • Georg Hemmersbach (Vorstand der Rhein-Erft Akademie, Hürth)
  • Ulrich Hoffmann (Vorstand und Miteigentümer der PerformNet AG, Basel)
  • Horst Ortmann (Vorstand und Miteigentümer der BIT Gruppe, Graz)
  • Mathias Täubrich (Vorstand und Eigentümer der SoftEd GmbH, Dresden)

den Startschuss zur Gründung der EATO.

Gründung Verband Weiterbildung – Verein für Weiterbildung

Satzung

Mitglieder

Vorstand

Gerhard Wächter

Gerhard Wächter

Verbandspräsident

Verantwortungsbereiche in EATO: Strategie, Governance, strategische Entwicklung, Innovation & Kooperationen

Michael Bernecker

Prof. Dr. Michael Bernecker

stellvertretender Verbandspräsident

Verantwortungsbereiche in EATO: Marketing, Presse und politische Gremien

Geschäftsführer DIM Deutsches Institut für Marketing GmbH

Dr. Axel Endriss

Dr. Axel Endriss

stellvertretender Verbandspräsident

Verantwortungsbereiche in EATO: Verbandsarbeit

Gesellschafter Steuer-Fachschule Dr. Endriss GmbH & Co. KG

Mathias Täubrich

Mathias Täubrich

Finanz-Vorstand

Verantwortungsbereiche in EATO: Finanzen und IT

Geschäftsführer SoftEd Systems GmbH

Dr. Peter Dern

Dr. Peter Dern

Vorstand

Verantwortungsbereich in EATO: Strategieentwicklung

Senior Vice President Corporate University Software AG

Kontakt

Telefon

0351 867700

Fax

0351 8677077

E-Mail

vorstand@eato.eu

Ich habe Interesse an:

eato-MitgliedschaftInfomaterialNewsletter